09.04.2013

Neckarsteig - Folge dem Fluss. Finde dich selbst.

Vortrag am Mittwoch, 10. April 19:30 - ca. 21:00 Uhr
Referent: Michael Hahl M.A., Geograph
Location: Volkshochschule Eberbach
vhs-Haus Eberbach, Großer Saal
Bussemerstr. 2a
Kosten: 6 Euro Abendkasse
Keine Anmeldung erforderlich 
Auf dem im Jahr 2012 eröffneten Qualitätswanderweg „Neckarsteig“ können Sie einen abwechslungsreichen Landstrich mit einer Vielzahl kultureller Schätze und eindrucksvollen landschaftsgeschichtlichen Spuren durchwandern. Der bilderreiche Abendvortrag ermöglicht Ausblicke und Einblicke zwischen Heidelberg und Bad Wimpfen und erläutert auf - hoffentlich anschauliche Weise - die Hintergründe.

Im geologischen und naturräumlichen Fokus geht es um die spannende Flussgeschichte des Neckars, die Mäander und Umlaufberge, und um das Reich der regionalen Gesteine, beispielsweise um den „Neckartäler Hartsandstein“ oder den Muschelkalk, der etwa ab dem Schreckberg wahrgenommen werden kann und schließlich den Naturraum Neckarland, der sich südlich des Mosbacher Raums an den Odenwald anschließt, landschaftlich dominiert. Das kulturhistorische Spektrum des Vortrags umfasst die erstaunliche Burgenvielfalt mit ihrer vor allem stauferzeitlichen "Vita" sowie die atmosphärischen Altstädte und Dörfer an den Ufern des Flusses. Schließlich wird das ein oder andere Augenmerk auf die Schifffahrtsgeschichte und auf die Hochwasserereignisse vergangener Jahrhunderte gelegt – und auch die Dichter kommen zu Wort, denn der Neckar durchströmte von jeher die Federn der reisenden Poeten ebenso wie den heimischen Volksmund der Sagen.
Der Vortrag will zudem ein wenig wanderplanerisches Hintergrundwissen zum "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" vermitteln. Wann und wie kam die neue Lust am Wandern zu einem professionellen wandertouristischen Qualitätsmanagement? Was sind "Premiumwege", was sind "Qualitätswege"? Welche Studien, welche Wanderforschung, welches Marketing und "Ranking" flankiert die neuen deutschen Wandermarken? Und wo findet in alledem der "Neckarsteig" seinen Platz?

Background: Der Neckarsteig wurde unter Federführung des Naturparks Neckartal-Odenwald und der Touristikgemeinschaft Odenwald, in Kooperation mit den anderen regionalen Tourismusverbänden, nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbands als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. Mein Projektbüro proreg erarbeitete hierfür bereits 2008/2009 eine 80-seitige Projektstudie, in der u.a. zusammen mit Timo Bracht, dem geistigen Schöpfer und Ideengeber des Neckarsteigs, ein erster Streckenentwurf als Planungsgrundlage zusammengestellt wurde. Markierung und weitere Dienstleistungen erfolgten durch den Odenwaldklub in enger Kooperation mit dem Naturpark und der TGO. Schließlich wurden von mir die Texte für Imagebroschüre und Webauftritt verfasst, die Fotos steuerte Andreas Held dazu bei.

Keine Kommentare:

Kommentar posten